Ooh!Karten

  • Geschrieben am
  • Durch Kathrin
  • Geposted in Karten
Ooh!Karten

  Ooh! Karten  

Hier habe ich eine ganz einfache Idee für beeindruckende Pop-up-Karten für dich. Die 3D-Karten sind schnell umgesetzt und sie entlocken dem Empfänger garantiert ein: "Ohh!". Probier's aus.

Du kannst die Karten ganz individuell gestalten. Anregungen dazu findest du unten auf der Seite.


Karten mit Wabenbällen basteln

 

Karte mit Wabenball basteln

 

 

 Du brauchst: 

> eine Klappkarte

> einen fertigen Wabenball (zum Beispiel einen Mini-Wabenball, der Durchmesser darf nicht größer sein als die Höhe deiner Karte) oder eine Rosette (die Rosette darf nicht länger sein als deine zugeklappte Karte)

> Kleber, Klebepunkte oder Doppelklebeband

> eine Schere


Natürlich kannst du den Wabenball auch selber machen! Hier findest du eine Anleitung.


Ein wichtiger Hinweis, bevor du loslegst: Wenn du deine Karte auf der Vorder- oder Rückseite verzieren möchtest, solltest du das tun, bevor du den Wabenball einklebst!


Tipp#1:
Wer nicht lange nach Material suchen möchte, bekommt hier DIY-Sets für Wabenbälle für verschiedene Anlässe.


Tipp#2:
Auf der Produktseiten der DIY-Sets für Wabenbälle kannst du dir kostenlos Dateien mit Graphiken zum Verzieren deiner Karten herunterladen.

 

 Anleitung 

Hier ist eine Anleitung für eine Karte mit Mini-Wabenball. Der Wabenball kann auch durch eine Rosette ersetzt werden.


1. Lege dein Material bereit.

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

2. Nimm dir einen Wabenball und schneide die Schnur bündig ab. Die Enden der Schnur sollten am Ball kaum oder gar nicht mehr zu sehen sein.

 

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

3. Auf dem Wabenball ist ein Klebeband befestigt. Zieht die Schutzfolie von dem Klebeband ab.

 

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

4. Klebe den Wabenball auf die Innenseite der Karte. Der Ball soll bündig am Falz anliegen. Er soll nicht auf dem Falz liegen und es soll auch keine Lücke zwischen Falz und Ball sein.

 

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

5. Appliziere Kleber, einen Klebepunkt oder Doppelklebeband oben auf den Wabenball.

 

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

6. Klappe den Wabenball auf, bis er auch auf der rechten Seite der Karte klebt.

 

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

7. Klappe jetzt die Karte zu und drücke fest an der Stelle, wo der Wabenball mit Kleber befestigt ist.

 

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

8. Deine Karte ist fertig! Jetzt kannst du sie nach Belieben verzieren. Ideen dazu gibt's unten.

 

Anleitung für Karte mit Wabenball

 

 

 Inspiration für deine Karten 

 

Karte mit Rosette basteln


So sieht die Ooh!Karte mit einer Rosette aus!

 

Karte mit Wabenball basteln

 

Warum den Wabenball nicht bildlich einbinden?! Hier habe ich einen Heißluftballon für einen Gutschein aus dem Ball gemacht. Wie wäre es mit einem ein Schneemann, ein dicker Vogel, ein Häschen? Was fällt dir noch ein?

 

 

Karte mit Wabenball basteln

 

DIY-Set für Osterkarten mit Wabenball

Es gibt viele verschiedene Arten und Formen von Wabenbällen, natürlich auch einen passenden für die Osterkarten!
Ein DIY-Set für die Osterkarten gibt es hier. Dort gibt's auch Oster-Grafiken zum kostenlos Herunterladen.

 

 

Karte mit Wabenball basteln

 

Karten zu bekleben ist eine schöne Variante, die Karten zu verzieren. Ruckzuck geht es mit Stickern. Schön sind auch gepresste Blumen und Blätter oder der Klassiker: Fotos.

 

 

Weihnachtskarte mit Wabenball
Ein DIY-Set für die Weihnachtskarten gibt es hier. Auf der Produktseite kannst du dir auch kostenlos Graphiken für deine Karte herunterladen und findest mehr Inspiration für deine Karten.

 

DIY-Set für Weihnachtskarten mit Wabenball

 

 

Karte mit Wabenball basteln

 

Wenn ihr den Wabenball selber macht, reicht auch ein halber. Eine Anleitung für Wabenbälle aus Kaffefiltern (wie den im Bild) findest du hier.

 

 

Akrten mit Wabenbällen für Taufen

 

Die Wabenbälle sind nicht nur Grußkarten, du kannst sie auch als Einladung nutzen. Zum Beispiel für eine Taufe.

 

 

Karten mit Wabenball und Klammer


Damit die Karten nicht sofort aufspringen, kann man sie mit einer hübschen Klammer zusammenhalten.