New York

New York

Alle Produkte der Kollektion New York könnt ihr einfach selber machen. Die DIY-Sets dazu findet ihr hier:  New York Papeterie 


In diesem Beitrag findet ihr Ideen für die persönliche Gestaltung eurer Karten und passende, kostenlose Vorlagen zum Herunterladen.

 

Karten zum Selbermachen

 


  Die Schriftart der Kollektion New York  

Für die Überschriften in den Vorlagen wird die Schriftart "Limelight" genutzt. Selbstverständlich könnt ihr die Überschriften in den Druckvorlagen löschen und durch eure eigenen in eurer Lieblingsschrift ersetzen!

 

  Die Einladungen der NY-PURE Collection  

Die PURE-Einladungen sind minimalistisch gehalten. Das Highlight der Karten - den zentralen Papierkreis - gestaltet ihr. Hier habe ich ein paar Ideen für euch gesammelt:


Einladung zum Selbermachen

Gestaltung des Kreises mit goldfarbenen Metallfolienflocken.


Einladung zum Selbermachen

Gestaltung des Papierkreises mit einem Stempel.

Einladung zum Selbermachen

 


Natürlich könnt ihr auch die Karten selbst gestalten, sie müssen ja nicht weiß bleiben. Zum Beispiel so:

Einladung zum Selbermachen

Auf die Einladung wurde gemustertes Papier geklebt.


Einladung zum Selbermachen

Die Einladung und der Papierkreis wurden mit selbstgemachten Stempeln bedruckt.

 

Kirchenheft zum Selbermachen

Das Kirchenheft wurde mit einem Schwalbenstempel bedruckt.

 

 

  Aufsteller als Tischnummern  

 mit kostenloser Vorlage zum Herunterladen 


Aufsteller als Tischnummern zum Selbermachen


Die Tischnummern gibt es als 
DIY-Set   . Ihr könnt sie aber auch selber machen:

Hier könnt ihr euch eine kostenlose Vorlage für die NY-Tischnummern herunterladen.


Das braucht ihr
Klappkarten quer DIN A6
A4-Papier für die Nummern
Klebestift oder Doppelklebeband


So geht's
1. Druckt die Tischnummern aus.
Auf einer A4-Seite werden drei Tischnummern ausgedruckt. Druckt einfach die Seiten aus, die ihr benötigt. Wenn ihr mehr als einen Aufsteller pro Tisch braucht, druckt die gleichen Seiten einfach mehrfach. Die Vorlagen reichen bis Tisch 24.
Achtung: Die Tischnummern im Dokument sind pro Seite in Dreierschritte eingeteilt (Tisch 1-3, Tisch 4-6 usw.). Diese Einteilung kann nicht geändert werden.


2. Tischnummern ausschneiden
Die ausgedruckten Tischnummern könnt ihr mit einer Schere ausschneiden. Für perfekt gerade Kanten empfehlen wir ein Schneidemesser und ein Metalllineal. Schneiden kann man mit einem Schneidemesser auf einem Stück dicker Pappe oder einer speziellen Schneidematte. Utensilien zum Schneiden findet ihr hier.


3. Tischnummern zur Hälfte falten.


4. Tischnummern mit Doppelklebeband oder Klebestift auf der Karte fixieren.

 

Tipps & Ideen
> Papier findet ihr hier.

> Wenn man die Karte teilt (also sie an der Knickkante durchschneidet und damit aus der Klappkarte eine einfache Karte macht) und den Streifen trotzdem beidseitig anbringt, kann man die Karte in einen (doppelseitigen) Bilderrahmen einsetzen oder einen Kartenständer zum Aufstellen benutzen.

Wenn ihr die Vorlagen nutzt freue ich mich über ein Foto mit Nennung von @miom_studio bei Instagram. Dankeschön!

 

 

  Let Love sparkle  

 mit kostenloser Vorlage zum Herunterladen 

 


Es sind die feinen Details, die euer Fest besonders machen. Dazu gehören auch diese schön verpackten Wunderkerzen. Legt sie für Gäste bei der Feier an jeden Platz oder an einen zentralen Ort zur Selbstbedienung. Wer mag, schreibt noch eine Angabe dazu, wann die Wunderkerzen zum Einsatz kommen sollen, zum Beispiel beim Hochzeitstanz.

Hier könnt ihr euch eine kostenlose Vorlage für die Wunderkerzen-Verpackung herunterladen. Einfach ausdrucken und ausschneiden. In der Vorlage ist mit zwei Punkten markiert, wo die Löcher für die Wunderkerze hin müssen. Am besten arbeitet ihr hier mit einer spitzen Schere, einer Stricknadel, einem Zahnstocher oder ähnlichem ein großes Loch (oben) und ein kleines Loch (unten) vor. Dann könnt ihr die Wunderkerze bequem durchschieben, ohne dass sie kaputt geht.

Zum Ausschneiden der Vorlage reicht eine Schere. Damit die Schnitte aber perfekt gerade werden empfehlen wir ein Schneidemesser und Metalllineal. Schneiden könnt ihr auf dicker Pappe oder einer Schneidematte. Utensilien zum Schneiden findet ihr hier.

Nehmt Papier, das gut zu eurer restlichen Papeterie passt. Es wirkt hochwertiger, wenn das Papier schwerer ist als normales Kopierpapier. Für die Beispiele in den Fotos habe ich goldfarbenes  Metallic-Tonpapier verarbeitet.


Wenn ihr die Vorlagen nutzt freue ich mich über ein Foto mit Nennung von @miom_studio bei Instagram. Dankeschön!

 

 

 

 

  Inspiration für eure Tischdeko  

Für eure New York-Tischdeko empfehle ich einen klassischen Stil mit viel Weiß in farbigen Akzenten, zum Beispiel in Rosé oder Gold. Wer zu Hause noch Erbstücke im Art-Deco-Stil hat, kann diese hier optimal platzieren.


Wie wäre es mit Lakritze-Stangen oder -Schlangen um die Tischdeko etwas aufzulockern? Das Schwarz passt perfekt und die Süssigkeiten sind alles andere als spießig.


Zur schlicht-edlen Deko passt schlichtes, weißes Geschirr. Wer mag, kann natürlich auch das gute Geschirr von Oma nutzen. Geschirr mit Goldrand passt großartig zur Papeterie mit goldenem Metallic-Papier.



  Platzkarten beschriften  

Beschriftet die Platzkarten gerne von Hand. Ein schlichter schwarzer Fineliner ist gut, Wenn ihr es exklusiver mögt, findet ihr hier Kalligrafiestifte.

Wer mit der eigenen Handschrift nicht glücklich ist fragt eine:n Freund:in oder druckt die Namen in der Lieblingsschrift aus, schneidet sie aus und klebt sie auf die Karten. Wie ihr unten seht, kann das sehr stylisch aussehen. Hier wurde goldenes Metallic-Tonpapier verwendet.

 

 



  NY-Zahlen-Kreise  

 mit kostenloser Vorlage zum Herunterladen 


Tischnummern zum Selbermachen


Hier könnt ihr euch eine kostenlose Vorlage mit den Zahlen 1-24 herunterladen. Einfach ausdrucken und ausschneiden. Es gibt zwei Varianten:

PDF mit Zahlen und Kreisen

PDF mit Zahlen ohne Kreise

Im ersten Dokument sind die Zahlen mit Kreisen umrandet, die ihr ausschneiden könnt. Im zweiten Dokument fehlt die Umrandung und ihr könnt ausschneiden, wie es euch gefällt. Wenn ihr einen kreisrunden Ausstanzer habt, erleichtert das die Arbeit.

Die Zahlen könnt ihr vielseitig einsetzen, zum Beispiel als Tischnummern, für euren Sitzplan oder einen Adventskalender. Eine Idee für einen Adventskalender mit den Nummern findet ihr hier.

 

Nummern für Sitzplan

Druck die Namen der Gäste, die an einem Tisch sitzen, auf weißes Papier und schneidet das Blatt zurecht. Darauf klebt ihr den Papierkreis mit der jeweiligen Tischnummer.

Ihr könnt die fertigen Blätter nun in einem Bilderrahmen anordnen und den Rahmen an prominenter Stelle in eurem Saal platzieren.

Alternativ nutzt ihr hübsche Klammern, um die Blätter irgendwo in eurer Location locker aufzuhängen. Das kann wie im Beispiel unten ein Gitter sein. Ihr könnt aber auch einfach ein Seil spannen oder eine schöne Holzleiter nutzen. Geht mit offenen Augen durch eure Location und ihr werden den perfekten Platz finden.

 

 


Verschiedene Klammern findet ihr hier.


Wenn ihr die Zahlen nutzt freue ich mich über ein Foto mit Nennung von @miom_studio bei Instagram. Dankeschön!

 

 

  New York weihnachtlich  

Auch für eine weihnachtliche Tischdekoration ist die Papeteri der Kollektion New York bestens geeignet. Versucht eine Kombination aus Dunkelgrün und Gold. Das wirkt festlich und warm.




 



 

 

Die DIY-Sets der Kollektion New York findet ihr hier. Viel Spaß beim Selbermachen!